THW-Strom hält Bahnverkehr aufrecht

Verursacht durch Bauarbeiten wurde die Stromversorgung eines Bahnübergangs an der Landstraße L566 und von Wohngebäuden am 25.9.17 unterbrochen. Die Deutsche Bahn forderte gegen 17:30 Uhr das THW über die Feuerwehrleitstelle an.

Um den Bahnverkehr aufrecht zu erhalten und ein Wohnhaus mit Strom zu versorgen, sind rund zehn Einsatzkräfte der THW-Ortsverbände Karlsruhe und Niefern im Einsatz. Dazu stellt das THW Niefern eine 175-kVA-Netzersatzanlage.

Bis zur Behebung des Schadens, welcher sich noch einige Tage hinziehen kann, wird die Einsatzstelle mit THW-Strom versorgt.

25.09.17
Von: David Domjahn

Foto: Markus Stahl

Foto: Markus Stahl

Foto: Markus Stahl