Tag der Menschenrechte

Der Zugang zu sauberem Wasser gehört seit dem Jahr 2010 zu den Menschenrechten. An diese wird am heutigen #TagDerMenschenrechte erinnert.

Vor 69 Jahren verständigten sich die damals 56 Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen erstmals auf einen gemeinsamen Katalog von Grundrechten, basierend auf Gleichheit, Gerechtigkeit und Rechtsstaatlichkeit. Sie schufen damit ein Wertesystem, das für alle Menschen gelten soll, über alle Grenzen und Kulturen hinweg.

So heißt es In Artikel 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte: „Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geist der Brüderlichkeit begegnen.

Das Foto entstand bei einem unserer Auslandseinsätze in Somalia 1993. Hier setzten wir einen Tiefbrunnen zur Bereitstellung von Trinkwasser für ein Flüchtlingslager im damaligen Bürgerkriegsgebiet.

Wir wünschen Ihnen einen schönen zweiten Advent!

10.12.17
Von: David Domjahn